solutions products visions
Zurück zu News und Events
Podcast: Leaders in Consulting
NEWS

Podcast: Leaders in Consulting

Unser Chief Stragety Officer und Vorstand Oliver Gothe zu Gast in der Podcast-Reihe "Leaders in Consulting" von Sawoo. Im Interview mit Sawoo-CEO Sammy Gebele sprechen sie über den Einsatz der Balanced Scorecard als praktisches Führungsinstrument, neuen Wegen zur Personalgewinnung und dem Wert von Netzwerkpartner:innen.

Im "Leaders in Consulting"-Podcast von Sawoo teilen Leaders im Consulting, Partner:innen und Geschäftsführer:innen ihre Erfahrungen und Best Practices. Jede Folge widmet sich einem Interview mit Partner:innen, Geschäftsführer:innen oder Vordenker:innen.

In Folge 7 war unser CSO und Vorstand Oliver Gothe der Gesprächspartner von Sammy Gebele (CEO Sawoo). Hören Sie rein:

 

"Die Balanced Scorecard muss praktikabel sein"

Die SPV nutzt die Balanced Scorecard nicht als theoretisches, sondern vor allem als praktisches Führungsinstrument zur übergreifenden und ganzheitlichen Unternehmenssteuerung. Während die Vision und die Strategie in der Mitte der Taktgeber sind, gibt es vier weitere Perspektiven im Umfeld: Finanzen, Markt, Prozesse und Kompetenzen.

Wichtig ist, dass mit der Balanced Scorecard transparent und motivierend umgegangen wird sowie eine klare Vision und Strategie mit der Expertise im Einklang steht.

 

 

"Das Leben besteht aus Lernen"

Die Personalgewinnung in der Beratung ist in den letzten Jahren extrem schwierig geworden, da der Beratermarkt wie "leergefegt" scheint. Die SPV setzt daher auf eine strategische und flexible Personalplanung. Im Team SPV brauchen Berater:innen vor allem zwei Dinge: Persönlichkeit und Lernbereitschaft.

Damit gehen wir neue Wege. In Zusammenarbeit mit Sawoo identifiziert SPV potenzielle Mitarbeiter:innen. Teilweise durch eine Direktansprache über das Netzwerk oder die sozialen Medien. Ein Abwerben beim Konkurrenten verbietet dabei der "Ehrenkodex".

 

 

 

"It's all about networking"

Ein jahrelanger Kontakt zu Netzwerkpartner:innen macht die Zusammenarbeit einfacher und hochqualitativ. Da die SPV kein SAP®-Vollsortiment anbietet, sondern den Fokus auf Kernthemen setzt, wird das eigene Leistungsportfolio durch Netwerkpartner ergänzt und erweitert.

Auch bei großen Projekten beziehen wir Manpower von unseren Netzwerkpartner:innen. Alles in allem ist aber eine Mischung aus internen und externen Mitarbeiter ausschlaggebend für eine ausgewogene Unternehmens- und Projektstruktur.

 

 

 

"Sich um den Kunden kümmern, ist sehr viel wert"

Die Kundenzufriedenheit zählen wir zu unseren KPI (Key Performance Indicators). In Feedbackgesprächen rücken wir den Kunden in den Fokus. Ziel ist es, die Performance von unseren Mitarbeiter:innen zu erhöhen und den Umgang mit den Kund:innen zu verbessern, aber auch die Sichtbarkeit der SPV zu stärken.

In der andauernden Corona-Pandemie haben sich persönliche Treffen und Kontakte minimiert, daher ist es notwendig, die Möglichkeiten der Digitalisierung zu nutzen und über neue Ideen ins Feedbackgespräch zu kommen.

 

Prozessberatung

Die konsequente Ausrichtung Ihrer Geschäftsprozessorganisation auf die Marktanforderungen und die Digitalisierung sind die Basis für das Erreichen strategischer und operativer Ziele und führt damit zur Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit Ihres Unternehmens.

Mehr erfahren