solutions products visions
Zurück zu News und Events

SAP Fiori und SAP S/4HANA Integration im Fokus: Ein Dialog mit ChatGPT

Unser Experte, Josef Minde, der sich auf die Integration von SAP Fiori und SAP S/4HANA spezialisiert hat, unterhält sich mit ChatGPT über diese Themen anhand von 5 Fragestellungen. Die Antworten wurden gekürzt, um prägnant zu bleiben.

 

Im Austausch mit ChatGPT - 5 Fragen an Josef Minde:

1. In welcher Weise trägt SAP Fiori zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit und des Anwendererlebnisses in der SAP S/4HANA-Umgebung bei und unterstützt gleichzeitig eine Steigerung der Effizienz?

Josef:

  • Erweiterte Analysemöglichkeiten: SAP Fiori unter S/4 HANA verbindet Nutzeroberfläche mit S/4 HANA Datenbank für flexible, schnelle Analyse
  • Rollenbasierte, individuell angepasste Menüs
  • Benachrichtigungen über Aufgaben
  • Übersichtsseiten mit KPIs für schnelle Einblicke

 

ChatGPT:

  • Moderne Benutzeroberfläche
  • Role-Based Design
  • Einfache Navigation
  • Responsives Design
  • Echtzeit-Informationen
  • Einfache Dateneingabe
  • Integration von Geschäftsprozessen
2. Für welche Plattformen steht SAP Fiori zur Verfügung?

Josef: Fiori ist ein vielseitiges Designsystem für SAP-Anwendungen. Es ist Out of the Box in den meisten SAP-Anwendungen und in der Business Technology Plattform von SAP integriert. Auch Drittanbieter und Kunden können es nutzen. Das Designsystem ist öffentlich einsehbar und beinhaltet Designrichtlinien.

Es gibt technische Komponenten wie JavaScript- und CSS-Bibliotheken, darunter SAP UI5 und die zugängliche Variante SAP OpenUI5. Diese können auch von Dritten verwendet werden. Es ist eine Anpassung an mobile Betriebssysteme möglich. SDKs sind erforderlich, um benutzerfreundliche kundenspezifische Entwicklungen für iOS und Android zu realisieren. Fiori wurde weitgehend in SAP-Anwendungen implementiert und Elemente davon werden auch auf Microsoft-basierten Plattformen genutzt.

 

ChatGPT: SAP Fiori ist auf verschiedenen Plattformen verfügbar, um diverse Endgeräte und Anwendungsszenarien zu unterstützen:

  1. Desktop-Browser: Optimiert für große Bildschirme, kompatibel mit Chrome, Firefox, Edge und Safari.
  2. Tablets: Responsive Gestaltung für iPad, Android-Tablets und andere Geräte.
  3. Smartphones: Mobile Anpassung für verschiedene Bildschirmgrößen und Ausrichtungen.
  4. SAP Fiori Client: Spezielle App für mobile Nutzung, schnelle Navigation zwischen Apps, Offline-Unterstützung.
  5. SAP Fiori Launchpad: Zentrale Startseite für Apps, personalisierte Übersicht, zugänglich über verschiedene Plattformen.
  6. SAP GUI für HTML (WebGUI): Zugriff auf Fiori über Webbrowser ohne spezielle App-Installation.

 

Josef: Ja richtig, Fiori ist nicht nur auf Handys, sondern auch auf Tablets, Smartphones und Computern nutzbar. Die Plattformimplementierung betrifft die Wahl der Gerätekategorien. Fiori kann jedoch auch auf anderen Geräten wie Fernsehern oder Smartwatches implementiert werden. Im Businesskontext liegt der Fokus auf Desktops, Tablets und Smartphones.

Fiori Client existiert jedoch Stand 2023 nicht mehr.

 

ChatGPT: Vielen Dank für die Aktualisierung. Es tut mir leid für die Verwirrung. Stand meiner letzten Aktualisierung im September 2021 war der SAP Fiori Client eine mobile App für Fiori-Anwendungen. Es ist jedoch möglich, dass sich die technologische Landschaft und die Produkte von SAP seitdem weiterentwickelt haben.

 

Josef: Eine kleine Korrektur zum sechsten Punkt. Klingt zwar plausibel, aber ist genau anders rum. Ich rufe nicht Fiori in der WebGUI auf, sondern kann WebGUI in einer Fiori Umgebung aufrufen.

 

ChatGPT: Vielen Dank für die Korrektur. Entschuldigen Sie die vorherige Verwirrung. Hier ist die korrigierte Darstellung:

  1. WebGUI in Fiori: SAP Fiori bietet die Möglichkeit, SAP GUI für HTML (WebGUI) innerhalb der Fiori-Umgebung aufzurufen. Dies ermöglicht Benutzern, auf bestehende SAP-Transaktionen und Anwendungen zuzugreifen, die möglicherweise noch nicht vollständig auf Fiori umgestellt wurden. Durch diese Integration können Benutzer nahtlos zwischen Fiori-Apps und SAP GUI-Transaktionen wechseln, ohne die Benutzeroberfläche verlassen zu müssen. Dies ist besonders nützlich, wenn einige Funktionen oder Prozesse noch nicht in Fiori verfügbar sind und dennoch innerhalb der modernen Fiori-Oberfläche zugänglich gemacht werden können.

 

3. Welche Herausforderungen ergeben sich beim Wechsel von SAPGUI for Windows zu SAP Fiori und wie können sie bewältigt werden?

Josef: Zu technischen Aspekten: Die Bereitstellung und Aktivierung unterscheiden sich von früher. Bei vorhandenen IT-Strukturen erfordert es Anpassung. Fiori-Aktivierung liegt zwischen Implementierung, Beratung und Prozessberatung. Es betrifft die Basis und erfordert enge Zusammenarbeit. In klassischen Umgebungen sind Aufgaben klar verteilt, doch in Fiori sind neue Themen zu besprechen. Aktivierungsschritte und -theorie sind komplex. Die Fiori Webserver-Aktivierung ist der Startpunkt. Die Reihenfolge ist für gewünschte Funktionen wichtig. Auch Analytics Engine wird aktiviert, Suchbereiche festgelegt. Berechtigungen spielen ebenfalls eine Rolle. Volle Berechtigungen erlauben alles. Dennoch braucht es Fiori-Berechtigungsrolle. Technische Bereitstellung und Aktivierung sind anders. Einstiegswissen erfordert Anpassung von Aktivierung bis Anpassungsfähigkeit. Saubere Programmierung ist durch IT-Lebenszyklus präsent. Akzeptanz von Veränderungen wichtig, da sie Prozessänderungen bedeuten können. Diese Aspekte sind essenziell.

 

ChatGPT: Hier sind einige Herausforderungen, die auftreten können.

  1. Veränderung der Benutzeroberfläche und Gewohnheiten: SAPGUI for Windows hat eine andere Benutzeroberfläche und Interaktionsweise im Vergleich zu Fiori. Benutzer, die an die SAPGUI-Oberfläche gewöhnt sind, müssen sich an die neue Fiori-Oberfläche und -Navigation anpassen.
  2. Anpassung bestehender Prozesse: Bestehende Prozesse und Workflows, die in SAPGUI verwendet werden, müssen möglicherweise an die Fiori-Umgebung angepasst oder neu entworfen werden, um die Vorteile von Fiori voll auszunutzen. Bewältigung: Es kann hilfreich sein, Prozessanalyse und -optimierung durchzuführen, um sicherzustellen, dass die Fiori-Anwendungen die bestehenden Geschäftsprozesse optimal unterstützen. Dies kann auch eine Gelegenheit sein, veraltete oder ineffiziente Prozesse zu überdenken und zu verbessern.
  3. Technische Anforderungen und Infrastruktur: Der Übergang zu Fiori erfordert möglicherweise Anpassungen an der technischen Infrastruktur, um sicherzustellen, dass Fiori-Anwendungen ordnungsgemäß bereitgestellt und genutzt werden können. Bewältigung: Die richtige Infrastruktur, einschließlich SAP S/4HANA und Fiori-Frontend-Servern, muss bereitgestellt werden. Eine umfassende Planung und Zusammenarbeit zwischen IT-Teams und Fachabteilungen ist wichtig, um technische Anforderungen zu erfüllen.
  4. Geräte- und Browserkompatibilität: Fiori-Anwendungen sind responsive und sollen auf verschiedenen Geräten und Browsern funktionieren. Es kann jedoch Herausforderungen bei der Konsistenz und Leistung auf verschiedenen Plattformen geben. Bewältigung: Kontinuierliche Tests auf verschiedenen Geräten und Browsern sind erforderlich, um sicherzustellen, dass die Fiori-Anwendungen ordnungsgemäß funktionieren. Es kann auch hilfreich sein, Feedback von Benutzern zu sammeln, um potenzielle Probleme zu identifizieren und zu beheben.
  5. Akzeptanz und Veränderungsmanagement: Die Einführung von Fiori erfordert möglicherweise eine Änderung der Denkweise und Gewohnheiten der Benutzer, was zu Widerstand oder Unsicherheit führen kann.

 

Josef: Punkt 3 ist etwas veraltet, da ich die Fronted Server natürlich brauche, aber das ist Teil von S/4 HANA. Insofern brauche ich nicht SAP S/4HANA und Fiori Fronted Server.

Geräte und Browserkompatibilität spielt eigentlich keine große Rolle und sehe ich eher nicht als Herausforderung.

 

ChatGPT: Vielen Dank für die Klarstellung. Sie haben recht, die Geräte- und Browserkompatibilität sollte in der Regel keine Hauptrolle als Herausforderung beim Wechsel von SAPGUI for Windows zu SAP Fiori spielen, da Fiori darauf ausgelegt ist, auf verschiedenen Geräten und Browsern gut zu funktionieren. Die Plattformunabhängigkeit von Fiori ist sogar eine seiner Stärken.

Die anderen genannten Herausforderungen, wie die Anpassung der Benutzeroberfläche, die Anpassung von Prozessen und die Gewöhnung der Benutzer an die neuen Arbeitsweisen, sind sicherlich relevanter für den Übergang zu Fiori.

 

Josef: Gibt es noch Herausforderungen bezüglich der Sicherheit?

 

ChatGPT: Ja, die Sicherheit kann beim Wechsel von SAPGUI for Windows zu SAP Fiori eine wichtige Rolle spielen und einige Herausforderungen mit sich bringen. Hier sind einige Aspekte der Sicherheit, die berücksichtigt werden sollten:

  1. Authentifizierung und Zugriffskontrolle
  2. Single Sign-On (SSO)
  3. Datenverschlüsselung
  4. Sicherheitspatches und Aktualisierungen
  5. Mobile Sicherheit
  6. Schulung und Sensibilisierung
4. Ist die Nutzung von SAP Fiori notwendig, um das volle Potenzial von SAP S/4HANA auszuschöpfen?

Josef: Neue Entwicklungen sind nicht mehr über SAP GUI für Windows verfügbar. Die Schnittstellen zur Business Technology Platform (BTP) in S/4HANA sind am effektivsten über Fiori nutzbar. Die Nutzung der Analytics-Funktionen ist ohne Fiori stark eingeschränkt. KPI-Kacheln sind exklusive Elemente, nicht in SAP GUI aufrufbar. Fiori ermöglicht schnellen Zugriff auf Daten in Analytics. SAP-Kunden sind oft auf Fiori angewiesen. Ein Beispiel: Bankstammdatenpflege erfordert Fiori. SAP reagiert auf solche Abhängigkeiten zügig. Fiori bietet Komfort: Notifikationen, Kachelübersichten für Geschäftsbereichsstatus. Für volles S/4HANA-Potenzial ist dieser Komfort wichtig.

 

ChatGPT: Die Nutzung von SAP Fiori ist nicht zwingend erforderlich, um das volle Potenzial von SAP S/4HANA auszuschöpfen, aber sie kann dazu beitragen, die Vorteile und die Benutzerfreundlichkeit der Plattform zu maximieren. SAP S/4HANA ist eine innovative Unternehmenssoftware, die durch In-Memory-Technologie und vereinfachte Datenstrukturen leistungsstärkere Analysen, schnellere Geschäftsprozesse und eine verbesserte Datennutzung ermöglicht.

  1. Funktionalität und Effizienz: SAP S/4HANA bietet erhebliche Funktionalität und Effizienzgewinne unabhängig von der Benutzeroberfläche. Die Datenverarbeitungsgeschwindigkeit, die Integration von Geschäftsprozessen und die analytischen Fähigkeiten von S/4HANA können in vielen Geschäftsszenarien erhebliche Vorteile bieten, auch wenn SAP Fiori nicht verwendet wird.
  2. Benutzerfreundlichkeit und Benutzererlebnis: SAP Fiori wurde entwickelt, um die Benutzerfreundlichkeit und das Anwendererlebnis zu verbessern. Durch seine moderne und intuitive Benutzeroberfläche kann Fiori die Nutzung von S/4HANA für Benutzer angenehmer gestalten und die Akzeptanz fördern.
  3. Mobilität und Flexibilität: Fiori bietet eine mobile Benutzererfahrung und die Möglichkeit, von verschiedenen Geräten aus auf Anwendungen zuzugreifen. Dies kann besonders nützlich sein, wenn mobile oder dezentrale Arbeitsanforderungen bestehen.
  4. Neue Funktionen und Innovationen: Einige der neuesten Funktionen und Innovationen von SAP könnten möglicherweise exklusiv über Fiori-Anwendungen verfügbar sein, daher kann die Nutzung von Fiori den Zugang zu diesen Fortschritten erleichtern.
  5. Verwaltung und Wartung: Die Verwaltung und Wartung von Fiori-Anwendungen kann eine zusätzliche Ebene der Komplexität einführen, die berücksichtigt werden muss. Dies betrifft sowohl technische Aspekte als auch die Benutzerakzeptanz.

 

Josef: Neue Funktionen und Innovationen: Diese Thematik ist etwas heikel, da in der Regel doch irgendwie ein Weg existiert, um dies auch ohne Fiori zu bewerkstelligen. Jedoch, insbesondere wenn es um Integrationen von BTP-Anwendungen geht, ist es oft nur noch mit Fiori möglich. Die eigenständigen Funktionen, die die Systeme grundsätzlich beherrschen müssen, lassen sich meist auch ohne Fiori umsetzen. Doch wenn es um Unterstützung von Integrations-Szenarien geht, ist es teilweise nicht mehr ohne Fiori möglich – oder es erfordert kundenspezifische Entwicklungen.

 

Josef: Der erste Satz widerspricht sich. Das volle Potenzial kann nicht ausgeschöpft werden, wenn es doch noch weitere Vorteile gibt. Zum Potenzial der Plattform gehört auch der Komfort und damit einhergehende Nutzerakzeptanz.

 

ChatGPT: Die Nutzung von SAP Fiori ist nicht zwangsläufig erforderlich, um viele der Vorteile von SAP S/4HANA zu nutzen, aber sie kann dazu beitragen, das Benutzererlebnis zu verbessern und zusätzliche Vorteile in Bezug auf Benutzerfreundlichkeit, Mobilität und Innovationen zu bieten.

Mit anderen Worten: Obwohl SAP Fiori das Benutzererlebnis optimiert und zusätzliche Funktionen bietet, können Unternehmen immer noch viele der leistungsstarken Funktionen und Vorteile von SAP S/4HANA nutzen, selbst wenn sie sich dafür entscheiden, SAP Fiori nicht zu verwenden. Das volle Potenzial von SAP S/4HANA kann erreicht werden, auch wenn Fiori nicht in vollem Umfang implementiert ist.

 

Josef: Der Anfang passt. Der letzte Satz ist wieder falsch. Für ein individuelles Unternehmen kann es genügend sein, aber das ist nicht die komplett richtige Antwort. Außerdem hat der 5. Punkt nichts mit der Frage zu tun.

 

ChatGPT: Entschuldigen Sie die Verwirrung. Sie haben recht, der fünfte Punkt war nicht direkt relevant für die Frage. Ich danke Ihnen für die Korrektur. Hier ist eine präzisere Antwort:

Die Nutzung von SAP Fiori ist nicht notwendig, um das volle Potenzial von SAP S/4HANA auszuschöpfen. SAP S/4HANA bietet viele fortschrittliche Funktionen, die unabhängig von der Benutzeroberfläche genutzt werden können. Das Umschalten auf SAP Fiori kann jedoch dazu beitragen, die Benutzerfreundlichkeit und das Anwendererlebnis zu verbessern, insbesondere durch eine modernere Benutzeroberfläche und die Möglichkeit, von verschiedenen Geräten aus auf Anwendungen zuzugreifen. Während SAP Fiori zusätzliche Vorteile bieten kann, können Unternehmen dennoch das volle Potenzial von SAP S/4HANA nutzen, ohne vollständig auf Fiori umzusteigen. Die Entscheidung, ob SAP Fiori implementiert werden soll, hängt von den spezifischen Bedürfnissen, Zielen und Anforderungen eines Unternehmens ab.

 

Josef: Die Antwort ist nichts ganz korrekt.

Die Nutzung von SAP Fiori ist notwendig, um das volle Potenzial von SAP S/HANA auszuschöpfen

 

redaktioneller Hinweis: Frage wird umgeändert zu einer Aussage, um zu kontrollieren, ob sich die Antwort, trotz gleicher Thematik ändert.

 

ChatGPT: Ja, das ist korrekt. Die Nutzung von SAP Fiori kann dazu beitragen, das volle Potenzial von SAP S/4HANA auszuschöpfen, insbesondere in Bezug auf Benutzerfreundlichkeit, Produktivität und innovative Funktionen. SAP Fiori wurde entwickelt, um eine modernere und benutzerzentrierte Benutzeroberfläche zu bieten, die die Interaktion mit SAP-Anwendungen erleichtert und das Anwendererlebnis verbessert.

Indem SAP Fiori genutzt wird, können Unternehmen von folgenden Vorteilen profitieren:

  1. Benutzerfreundlichkeit: Fiori bietet eine intuitive und moderne Benutzeroberfläche, die die Einarbeitungszeit reduziert und die Produktivität der Benutzer steigert.
  2. Mobilität: Fiori-Anwendungen sind für mobile Geräte optimiert, was den Benutzern ermöglicht, von überall aus auf wichtige Geschäftsinformationen zuzugreifen.
  3. Schnellere Entscheidungsfindung: Fiori stellt Echtzeit-Daten und -Analysen bereit, die den Benutzern helfen, fundierte Entscheidungen auf der Grundlage aktueller Informationen zu treffen.
  4. Personalisierung: Benutzer können Fiori-Anwendungen an ihre individuellen Bedürfnisse anpassen und diejenigen Aufgaben priorisieren, die für ihre Rollen und Verantwortlichkeiten am wichtigsten sind.
  5. Innovative Funktionen: Einige der neuesten Funktionen und Innovationen von SAP sind möglicherweise exklusiv über Fiori-Anwendungen verfügbar.

Während SAP S/4HANA an sich viele leistungsstarke Funktionen bietet, kann die Implementierung von SAP Fiori dazu beitragen, diese Funktionen optimal zu nutzen und das Benutzererlebnis zu verbessern. Es ist jedoch wichtig anzumerken, dass die Implementierung von SAP Fiori eine strategische Entscheidung ist, die sorgfältige Planung, Ressourcen und Veränderungsmanagement erfordert, um die bestmöglichen Ergebnisse zu erzielen.

5. Kann SAP S/4HANA komplett ohne die Verwendung von SAPGUI for Windows genutzt werden?

Josef: Die Nutzung ohne SAP GUI ist nur möglich, wenn das grundlegende Systemsetup existiert.  SAP S/4HANA bietet verschiedene Deployment-Optionen, in denen dieses Setup integriert ist – etwa in der Public Cloud. Hier ist ein vollständiger Verzicht auf SAP GUI für Windows durch spezielle Oberflächen machbar. Jedoch ist dies nicht der Standardfall. Obwohl einige Unternehmen die Public Cloud wählen, betrifft das nicht die Mehrheit. Bei internen Landschaften oder privaten Clouds von SAP erfordert Fiori-Nutzung Umschaltungen. Administrative Aufgaben verlangen weiterhin SAP GUI, wobei alternative Schnittstellen, besonders in Entwicklungsprozessen, möglich sind. Zwar kann man SAP GUI deaktivieren, aber in On-Premise-Varianten, sei es selbst- oder privat gehostet, bleibt SAP GUI essenziell. Die Umgehung von SAP GUI ist technisch machbar, doch Einschränkungen bleiben. SAP ermöglicht einen kompletten Wechsel zum Browser und Verzicht auf SAP GUI für Endbenutzer.

 

ChatGPT: Ja, SAP S/4HANA kann ohne SAP GUI for Windows genutzt werden. SAP GUI for Windows ist die traditionelle Oberfläche für SAP-Systemzugriff und -transaktionen. Mit SAP S/4HANA und SAP Fiori wurde jedoch eine moderne, nutzerfreundlichere Schnittstelle eingeführt.

SAP Fiori ist eine moderne, intuitive Oberfläche, die die Benutzererfahrung verbessert und den Zugang zu SAP-Funktionen vereinfacht. Sie ermöglicht die Nutzung über verschiedene Geräte wie PCs, Tablets und Smartphones.

Die Kombination von SAP Fiori und SAP S/4HANA optimiert die Nutzererfahrung. Benutzer erhalten eine reaktionsschnelle, interaktive Oberfläche für einfachen Datenzugriff, schnelle Aufgabenerledigung und fundierte Echtzeitentscheidungen. Bei SAP Fiori-Implementierung können die meisten Funktionen von SAP S/4HANA ohne SAP GUI for Windows genutzt werden. Falls bestimmte Transaktionen noch nicht auf Fiori migriert sind, kann SAP GUI for HTML (WebGUI) verwendet werden. Die Wahl zwischen SAP GUI for Windows und SAP Fiori hängt von Anforderungen, Prozessen und der IT-Strategie des Unternehmens ab.

 

Josef: SAP S/4HANA kann nicht komplett ohne die Verwendung von SAP GUI for Windows genutzt werden

 

ChatGPT: Sie haben recht, ich entschuldige mich für die vorherige Verwirrung. SAP S/4HANA kann nicht komplett ohne die Verwendung von SAP GUI for Windows genutzt werden, da SAP GUI for Windows eine der traditionellen Benutzeroberflächen für den Zugriff auf SAP-Systeme und Transaktionen ist. Es gibt bestimmte Aufgaben und Transaktionen, die möglicherweise nur über die klassische SAP GUI for Windows-Schnittstelle zugänglich sind.

Während SAP Fiori eine moderne Benutzeroberfläche bietet, die eine verbesserte Benutzerfreundlichkeit und Benutzererfahrung ermöglicht, können einige spezialisierte Transaktionen oder Funktionen möglicherweise noch nicht vollständig in SAP Fiori umgesetzt worden sein. In solchen Fällen könnte SAP GUI for Windows immer noch benötigt werden, um auf diese spezifischen Funktionen zuzugreifen.

 

 

Das war das erste unserer Gespräche mit ChatGPT. Der Austausch mit ChatGPT eröffnet neue Perspektiven und ermöglicht einen schnellen Überblick. Wir freuen uns bereits auf den nächsten Teil von "Im Zwiegespräch mit ChatGPT", in dem wir über die Nutzerakzeptanz und Change Management in Projekten reden werden.

 

Im Zwiegespräch mit ChatGPT

In unserer Reihe „Im Zwiegespräch mit ChatGPT“ sind unsere Experten zu diversen Themen mit dem Chatbot im Austausch.

Zur Übersicht

SAP® S/4HANA